Systemische Therapie2018-10-17T18:42:22+00:00

Systemische Therapie – der Schlüssel liegt in uns

In der Systemischen Therapie (auch Familientherapie) werden Probleme nicht als Eigenschaften einzelner Personen gesehen, vielmehr werden sie als Ausdruck der aktuellen Kommunikations- und Beziehungsbedingungen in einem System wahrgenommen.

Die Therapie setzt die Lebensqualität von Menschen in Zusammenhang mit ihren relevanten Beziehungen und ihrem aktuellen Lebenskonzept. Dabei ist nicht nur die Familie im Blickwinkel, sondern auch die umgebenden Systeme wie zum Beispiel das Arbeitsumfeld und die Wohnwelt.

Wenn wir uns dem Gedanken öffnen, dass alles miteinander verbunden ist, können wir tiefe Erkenntnisse für uns finden. Dies gilt für die Psyche ebenso wie für den Körper, bei dem die einzelnen Organe in einem komplexen System zusammenspielen und jede einzelne Zelle eine wichtige Funktion besitzt.

Dieses Prinzip lässt sich auch auf Partnerschaften, Familien oder die Arbeitsstelle übertragen – schließlich hat alles und jede(r) eine bestimmte Aufgabe im System und hält es somit am Laufen. Sie haben den Schlüssel zur Veränderung selbst in der Hand. Gerne helfe ich Ihnen, Ihren Schlüssel zu finden und zu nutzen!

Einsatzbereiche der Systemischen Therapie

Mit der Aufstellungstechnik, die sich über Jahre entwickelt hat, können Anliegen aus dem privaten oder beruflichen Feld beleuchtet und Lösungswege für mehr Klarheit, inneren Frieden und die Wiederherstellung der ursprünglichen Ordnung aufgezeigt werden.

Die Methode eignet sich zum Beispiel zur Unterstützung

  • bei Lebenskrisen, die unlösbar scheinen
  • bei Verstrickungen in zwischenmenschlichen Beziehungen (Partnerschaft, Familie …)
  • bei chronischen Erkrankungen
  • bei persönlicher Neuorientierung
  • für Organisationsaufstellungen in Betrieben mit Konflikten im Team

Vorgehen bei der Systemischen Therapie

Während der Aufstellung werden bisher verdeckte Gefühle und Kräfte erlebt, angenommen und umgewandelt. So können auch Blockaden und Verstrickungen mit Menschen und Situationen, die nicht mehr dienlich sind und uns am Voranschreiten hindern, aufgelöst werden.

Die Aufstellungsarbeit ist ein wundervolles Werkzeug, um die „ursprüngliche Ordnung“ im System des Aufstellers – und somit auch beim Aufsteller selbst – wiederherzustellen. Dies kann zu liebe- und respektvollen Veränderungen in den Alltagsstrukturen führen.

Ich unterstütze Sie mit Einfühlungsvermögen, Intuition, fachlichem Wissen und Erfahrung auf Ihrem Weg in ein glückliches und gesundes Leben.

Vereinbaren Sie gerne telefonisch einen Ersttermin:
0 91 95–5 07 21 12