Person & Praxis2018-10-17T17:49:25+00:00

Über mich

Ich bin 1977 geboren, verheiratet und Mutter zweier Kinder. Durch eigene Krankheiten und Krisen und die Arbeit in meinem Beruf als Zahnmedizinische Assistentin wurde ich mir immer mehr meiner Eigenverantwortung im Leben bewusst. Mein Weg führte mich 2018 zum erfolgreichen Abschluss der Heilpraktikerprüfung. Ich empfinde es als meine Berufung, andere Menschen auf ihrem Weg zu einem glücklicheren, zufriedenen und ganzheitlichen Leben zu begleiten und achtsam zu unterstützen.

Wo auch immer Sie stehen, ich freue mich, Sie mit Tiefgang, Humor und meinem Wissen ein Stück Ihres Weges zu begleiten.

Ausbildungen und Seminare

2013–2015    Studium der klassischen Homöopathie
2014               Bachblütenseminar
2015–2018    Studium zur Heilpraktikerin
2016/2017     Kinesiologie-Ausbildung
2018/2019     Ausbildung im Familienstellen

Die Praxis

Meine kleine, aber feine Praxis finden Sie in
Adelsdorf, Ortsteil Aisch, in der Höhenstraße 17.

Ich freue mich darauf, Sie in meiner Praxis begrüßen zu dürfen!

Philosophie

Alle Erkrankungen stellen eine spezifische Störung normaler Funktionsabläufe im organischen und/oder psychischen Bereich des Menschen dar. Krankheiten sollten daher als zentrale Störung im Inneren des Menschen betrachtet werden, die die Lebenskraft in ihrer individuellen Dynamik und Funktion aus dem Gleichgewicht geraten lässt. Diese Vorgänge geschehen unbewusst.

Durch das Bewusstmachen unserer (Gedanken-)Muster können wir Einfluss auf diese Vorgänge nehmen und eine Veränderung zum Positiven bewirken. Körper, Geist und Seele betrachte ich dabei als Ganzes. Wenn wir die Eigenverantwortung für unser Leben übernehmen, können auch tief sitzende Blockaden gelöst werden, und die Lebenskraft kann wieder fließen.

Doch unsere Denkweise hat nicht nur Auswirkungen auf den Körper, sondern auf alle Lebensbereiche wie Familie, Partnerschaft und Beruf. Durch aufmerksames, offenes Beobachten stoßen wir in unserem Umfeld auf wiederkehrende Muster (Spiegelungen), die wir entschlüsseln können.

Wie aber kommt es eigentlich zu diesen für uns schädlichen Verhaltensmustern? Die Ursachen liegen häufig in unbewussten Glaubenssätzen wie zum Beispiel „ich bin nicht gut genug“, „das schaffe ich nie“ oder „ich habe zu wenig“. Finden Sie heraus, welche Glaubenssätze und Dogmen Sie in Ihrem Leben pflegen, und schauen Sie sich diese genau an. So können Sie Ihr Leben bewusst und selbstbestimmt gestalten. Keiner ist perfekt, wir alle dürfen zu unseren Schwächen stehen – der entscheidende Unterschied ist, wie wir mit Ihnen umgehen.

Bei mir finden Sie den Raum und die Zeit, Ihre Gesundheit zu fördern und Ihre Potenziale zu entfalten.

Vereinbaren Sie gerne telefonisch einen Ersttermin:
0 91 95–5 07 21 12